Zeitregelung und Wetter sind vor Posts zu lesen. Neue Regel: Mittag wird, sobald die Morgenpatrouillen beider Clans abgeschlossen wurden.

Timeskip-System

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was haltet ihr von einem Timeskip-System?

57% 57% 
[ 4 ]
29% 29% 
[ 2 ]
14% 14% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 7

Timeskip-System

Beitrag von ©Wüstenwind am So März 05 2017, 11:30

Heya!

Wir überlegen grade, für das RPG eine Art Zeitsprung-System einzuführen. Die grundlegende Idee ist, dass man immer eine Weile spielt und dann für alle Charaktere einen Zeitsprung durchführen würde. Das hat den Hintergrund, dass so die Junge nicht auf ewig Junge sein müssen, Schüler bekommen die Chance in einer angemessenen Zeit zum Krieger ernannt zu werden ohne jeden einzelnen Tag spielen zu müssen und so weiter.

Unsere erste Idee war zum Beispiel, dass man zuerst eine Woche ingame spielt und dann einen Timeskip von zwei Monden oder sowas macht. So haben alle genug Zeit, ihre Charaktere als Junge oder in ihrem sonstigen aktuellen Alter auszuspielen, aber es wird nicht langweilig und man kommt nach einer gewissen Zeit charakter-mäßig auch voran.

Die Woche würde auch nicht allzu schnell rumgehen, ihr bekommt alle genug Zeit um euren Charakter nach Herzenswunsch auszuspielen. Wie genau und wie schnell wir die Tageszeiten voranschreiten lassen ist noch nicht ganz sicher, wir können uns noch nicht zwischen einem festen System, welches an die Real-Life-Zeiten gebunden ist; und einem lockeren System (aka wir gucken was die Charaktere gerade machen und setzten dann, wenn es passt, die Tageszeit voran) entscheiden.

Was meint ihr zu dem Timeskip-System? Findet ihr das gut? Ist eine Woche zu lang oder zu kurz? Sind zwei Monde okay oder auch zu lang/kurz?

Und wie wollt ihr dass die Zeit voranschreitet? Fest vorherbestimmt (z.B. "Pro Woche in der echten Welt vergeht ein Tag ingame") oder lieber wenn es passt?

Lg Wüste

________________________________
Ginsterkralle ♂  //  Spinnenjunges ♂  //  Minzblüte
avatar
Wüstenwind
Admin

Beitragszahl : 97
Anmeldedatum : 18.02.17
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©SchokoKitsune am So März 05 2017, 17:33

Übrigens: Wer für "Die Idee ist gut, aber ich würde andere Zeiträume vorschlagen." oder "Einen Timeskip fände ich nicht schlecht, aber etwas an dem System passt mir nicht." stimmt, darf gerne einen anderen Vorschlag hier drunter schreiben. Das darf natürlich auch allgemein jeder, der eine gute Idee diesbezüglich hat! Wir müssen nämlich auf jeden Fall die Zeitregelung noch festlegen, bevor wir das Play dann eröffnen können.

________________________________
Schneegeflüster - kein Kater, sondern eine Krankheit! Hol dir noch heute den Schneegeflüster-Virus, indem du auch irgendwie verwandt mit ihm bist!

Böse Aufgaben:
[ ] Auf Animuc mit Wolke "Es ist ROSAH" im Kreis rennend rufen
[ ] Schneegeflüster über Anzahl seiner Kinder nachdenken lassen. Danach zuckt er mit den Schultern und hofft auf eine nächste Begattung

50 Flüsters of Schnee.
avatar
SchokoKitsune
Admin

Beitragszahl : 93
Anmeldedatum : 18.02.17
Alter : 21
Ort : Rheinland-Pfalz

http://schokokitsune.tubmlr.com

Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©Lotusfeuer am So März 05 2017, 18:06

Sorry, aber irgendwie verstehe ich das nicht so richtig ._.

Aber mit den Tageszeiten fände ich es besser, wenn wir uns nach dem Play richten. Es wäre ja unlogisch, wenn du Morgenpatroullie losgeht, es aber schon Mittag ist, versteht ihr?
avatar
Lotusfeuer
Kätzchen

Beitragszahl : 32
Anmeldedatum : 03.03.17
Alter : 17

Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©SchokoKitsune am So März 05 2017, 19:04

Also, es ginge darum, dass wir im RPG zum Beispiel eine Woche ausspielen, in der die Charaktere machen, was Kriegerkatzen eben so tun. Ob wir dies dann auch an feste Real-Life Zeiten binden steht auch noch zur Debatte. Und wenn man eben sagen würde, ein Tag im Play ist sind 3 Tage in unserer richtigen Zeitrechnung, kann das je nach Wochentagen dazu führen, das bestimmte Nutzer nicht zum Spielen kommen - wäre blöd.

Und selbst wenn jeder spielt, so zieht sich ein Mond im Spiel ziemlich lange in unserer normalen Zeitrechnung. Daher die Überlegung, nach einer gewissen gespielten Zeit einen bestimmten Zeitraum "zu überspringen", damit vor allem Junge und Schüler in angemessenem Zeitraum altern, und zu Schülern bzw Kriegern werden können. Das müssen natürlich keine zwei Monde sein, wenn sich wie ich das bisher mitbekommen habe die Mehrheit gegen einen so großen Sprung ausspricht. Da könnte man auch einen Mond nehmen, oder auch nur einen halben, je nach dem wie lange man eben auch in welchem echten Zeitraum ingame spielt.


Wenn wir feste Zeiten im Play setzen würden, wüsstet ihr natürlich aber auch alle vorher, zu welchem Real Life Tag sich ingame die Tageszeit ändert. Dann muss man eben vorher so planen, dass die Patrouillen alle gespielt wurden. Diesbezüglich wollten wir uns auch nochmal an die Spieler der Anführer und zweiten Anführer wenden, damit diese gemeinsam im Voraus die Patrouillenpläne für ihre Clans entwerfen können, so dass auch jeder Spieler einsehen kann, wann sein Charakter ungefähr dran ist. Das kann man natürlich anpassen, sollte ein Spieler grade nicht im Forum aktiv sein können, oder aber ein Charakter durch ein bestimmtes Ereignis ingame nicht mitkriegen können, dass er auf Patrouille gehen soll. Aber eben so als grobe Richtlinie.

Auch das Wetter würden wir, je nach Zeitsystem, grob vorgeben, damit es nicht im Beitrag des einen Charakters heftig stürmt, während beim nächsten die Sonne scheint, obwohl beides am selben Ort zur gleichen Zeit passiert.

Ich weiß nicht, ob es das jetzt verständlicher macht.. aber ich habs versucht.. ._."

Edit: Bezüglich der Zeit, da kann man dann auch gerne nochmal gesondert abstimmen, wie die vergehen soll. Wenn wir zum Beispiel sagen eine Woche in echt ist ein Tag im Play, könnte man dann die Möglichkeit geben, dass alle Katzen selbst ihre Zeit einteilen, oder aber dass auch dort die Zeit nach festen Tagen abläuft. Das müsste man dann eben klären, wenn man sich sicher ist, wie lange man im Play spielen will, bevor es zu einem Zeitsprung kommt, damit man überlegen kann, welche "Zeitverteilung" mehr Sinn macht.

________________________________
Schneegeflüster - kein Kater, sondern eine Krankheit! Hol dir noch heute den Schneegeflüster-Virus, indem du auch irgendwie verwandt mit ihm bist!

Böse Aufgaben:
[ ] Auf Animuc mit Wolke "Es ist ROSAH" im Kreis rennend rufen
[ ] Schneegeflüster über Anzahl seiner Kinder nachdenken lassen. Danach zuckt er mit den Schultern und hofft auf eine nächste Begattung

50 Flüsters of Schnee.
avatar
SchokoKitsune
Admin

Beitragszahl : 93
Anmeldedatum : 18.02.17
Alter : 21
Ort : Rheinland-Pfalz

http://schokokitsune.tubmlr.com

Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©Enzianblüte am Di März 07 2017, 17:34

Als Zeitraum (da vielen 2 Monde Zeitsprung ja zu viel zu scheinen sein) würde ich einfach mal 1-Woche-1 1/2 Monde vorschlagen, denn mir persönlich ist 1 Mond schon wieder ein bisschen zu kurz. Aber da kann man ja nochmal den Rest im Forum fragen.
avatar
Enzianblüte
Kätzchen

Beitragszahl : 44
Anmeldedatum : 25.02.17
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©Gast am Di März 07 2017, 17:37

Wenn 2 Monde für einige zu viel ist, würde ich auch 1 bis 1 und halb Monde vorschlagen. Kürzer wäre einfach Sinnlos. Und im Play geht es ohne Time-Skip einfach nicht voran. >.<

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©Wüstenwind am Fr März 10 2017, 23:42

Okay, wir haben uns nun auf ein Zeitsystem geeinigt!

Dabei wurde sowohl die Umfrage, vor allem aber auch die Wünsche im Discord beachtet.

Wir werden ein Timeskip-System einführen, und zwar in der Version 1 Woche spielen, 1 1/2 Monde überspringen. Die meisten fanden die Skip-Idee gut, allerdings wurden Bedenken ausgesprochen dass 2 Monde zu viel sein könnte, 1 Mond dagegen zu wenig. 1 Woche mag sich vielleicht auch nicht nach besonders viel anhören, aber mit dem folgenden Zeitsystem werden alle genug Zeit haben ihre Charaktere auszuspielen.

Auch Schüler/Kriegerzeremonien waren ein Bedenken, da es (auch meiner Meinung nach) sehr schade wäre diese nicht auszuspielen. Ist ja immerhin was besonderes. Zuerst einmal wäre es natürlich am idealsten, wenn ihr eure Zeremonien so plant, dass sie in die gespielten Wochen fallen und nicht in die übersprungenen, damit dieses Problem gar nicht erst auftaucht. Dass das natürlich nicht immer geht, ist auch klar. Junge werden ja nicht später 7 Monate alt nur weil grade ein Timeskip ist.

In diesem Fall würden wir euch bitten, selbst darauf zu achten wann eure Zeremonien sein müssten. Sollten sie tatsächlich in die übersprungenen Wochen fallen, würden wir euch bitten, uns per PN Bescheid zu sagen. Dann werden wir 2 Spiel-Tage in die übersprungene Zeit einfügen, sodass alle Zeremonien ausgeführt werden können. Sollte es dazu künden, werden wir das aber definitiv in ausreichender Zeit vorher ankündigen.

Jetzt zu der eigentlichen Zeitregelung, Tageszeiten und so.

Damit die Tageszeiten bei allen einheitlich sind, werden wir diese festlegen und in der Box oben im Header ausschreiben. Wir haben uns auf folgende Tageszeiten geeinigt: Morgen(grauen), Vormittag, Sonnenhoch/Mittag, Nachmittag, Abend, Nacht

Diese werden nach dem folgenden Sytem voranrücken: Jede ingame-Tageszeit wird 3 Tage Echtzeit lang ausgespielt. Da wir 6 Tageszeiten haben, macht das 18 Real-Life-Tage für einen Tag ingame. Eine Woche hat sieben Tage, also macht 7 ingame-Tage mal 18 Echt-Tage 126 Tage für eine RPG-Woche. Das sind fast genau 4 Monate, also genug Zeit um seinen Charakter auszuspielen.

Das mit den 3 Tagen ist aber auch nur so eine grobe Regel, wenn wir sehen dass nichts passiert oder sehr viel kann man ja ein bisschen Zeit beschleunigen oder dazugeben, je nach Situation.

Jetzt sind vier Monate natürlich sehr viel Zeit und alles. Ob unser System funktioniert oder nicht, wissen wir um ehrlich zu sein nicht, da hilft nichts weiter als ausprobieren. Wir erden auf jeden Fall erstmal ein paar Tage spielen und dann sehen wie es läuft, um dann gegebenenfalls noch Anpassungen an den ganzen Systemen zu machen.

Wenn ihr eigene Vorschläge habt sind wir immer dafür offen, ansonsten würde ich sagen, wir sehen erstmal wie sich das ganze entwickelt und wie schnell gespielt wird. :D

TL;DR:

--> Das Timeskip-System wird so laufen, dass wir (ingame) 1 Woche spielen und dann 1 1/2 Monde überspringen.

--> Es gibt 6 Tageszeiten diese rücken alle 3 Echtzeit-Tage um eins vor. Dies kann bei Gegebenheit angepasst werden.

--> Das Sytem ist quasi in der "Probezeit" und wird evtl nach einigen Spieltagen noch einmal angepasst.

Lg Wüste (und SchoKi)!
Viel Spaß beim Spielen!

________________________________
Ginsterkralle ♂  //  Spinnenjunges ♂  //  Minzblüte
avatar
Wüstenwind
Admin

Beitragszahl : 97
Anmeldedatum : 18.02.17
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Re: Timeskip-System

Beitrag von ©Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten